Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE | EN

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt in der Frauenthal-Gruppe

Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstes Handeln sind in der Unternehmensstrategie der Frauenthal-Gruppe fest verankert!

Die beiden Divisionen der Frauenthal-Gruppe, Frauenthal Handel und Frauenthal Automotive, verfügen jeweils über Nachhaltigkeitsmanagement:

In der Division Frauenthal Handel ist die Abteilung Infrastruktur für Nachhaltigkeitsthemen sowie die HR-Abteilung für Personalthemen des Teilkonzerns zuständig. So werden laufend eine Reihe von energiesparenden Maßnahmen umgesetzt. Das Nachhaltigkeitsmanagement der Division Frauenthal Automotive ist entsprechend der Struktur dezentral organisiert. So verfolgen die Standorte unabhängig voneinander und basierend auf örtlichen Gegebenheiten und Gesetzen unterschiedliche Nachhaltigkeitsprojekte und -ziele. Diese sind dem Bericht zu entnehmen. Die Frauenthal Holding AG agiert als Strategie- und Richtungsgeber, so wurde der global gültige Code of Conduct, der unter anderem Themengebiete betreffend die Umwelt, Mitarbeitende, Menschenrechte, soziale Verantwortung und Korruption abdeckt, entwickelt. In all ihren Aktivitäten verfolgt die Frauenthal-Gruppe eine auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtete Strategie.

Umweltorientierung und Ressourcenschonung sind sowohl aus geschäftsstrategischen Gründen als auch aufgrund der Werthaltung des Managements und der Mitarbeitenden der Frauenthal-Gruppe eine wichtige Zielsetzung. In beiden Divisionen bieten sich zahlreiche Ansatzpunkte zur Förderung von umwelt- und ressourcenschonenden Technologien.

Beispiele dafür sind im Automobilbereich der Einsatz wasserlöslicher Lackierungsmittel, Investitionen in energiesparende Produktionsprozesse und die Reduktion des Materialeinsatzes durch verbessertes Produktdesign.

Ein weiteres Beispiel in der Division Frauenthal Handel ist der Ausbau unserer Beratungszentren für Heizungsanlagen. Durch optimale Beratung wird die Kundschaft bei der Entscheidung für die energieeffizientesten Heizungssysteme unterstützt. Die Forcierung von Produkten im Sanitärbereich, die den Energie- und Wasserverbrauch reduzieren, ist ebenso ein Beitrag zur Förderung des Umweltbewusstseins.

Als börsennotiertes Unternehmen ist Frauenthal für interne und externe Stakeholder in hohem Maße transparent. Das Vertrauen unserer Mitarbeitenden und jenes von Kundschaft, Lieferanten, Geschäftspartnern sowie Aktionären hängt auch von der wahrgenommenen Zukunftsorientierung unseres Handelns ab.

Highlights 2021:

Holding

 

  • Fokussierung sparsames Drucken / Heizung / Klimaanlage
  • Dienstreisen ökologisch gestalten - wenn möglich Meetings per Internet
  • Investment in People: 155 Stunden für die Aus- und Weiterbildung
Handel
  • 7 ISZ- bzw. B&E Filialen und 1 Logistikzentrum wurden auf LED-Beleuchtung umgerüstet
  • 1 Logistikzentrum wurde auf Fernwärme umgestellt
  • 16 neue LKWs wurden angeschafft, die E-Mobilität des PKW-Fuhrparks wurde gefördert
  • Installation einer neuen PV Anlage in Klagenfurt
  • KOMPASS: erfolgreiches Design und Rollout der neuen VISION, MISSION und der UNTERNEHMENSWERTE mit zahlreichen Veranstaltungen, Workshops und umfangreicher kommunikativer Begleitung
  • Begründung der "Bad & Energie-Service-Akademie" als zukünftige Fachkräfte-Drehscheibe für den Eigenbedarf und die Kunden (Auf- und Ausbau in 2022)
  • Investment in People: 17.900 Stunden für die Aus- und Weiterbildung
Airtanks
  • Beseitigung von Leckagen im Druckluftsystem
  • Installation von Photovoltaikanlagen am Dach in Elterlein. In Zukunft wird ein 1.000 m² großer Photovoltaik-Park mit einer Kapazität von 1 MWh installiert.
  • Installation eines neuen Transformators, um bis 2 % Energie zu sparen
  • Weitere Adaptierung der LED-Beleuchtung geplant
  • Einsatz von Hochdruck-Kompressor-Messungen und Verbesserung des Stromspitzenmanagements
  • Investment in People: 2.341 Stunden für die Aus- und Weiterbildung
Gnotec

 

  • Einsatz umweltfreundlichen LKWs und PKWs und elektronisch betriebener Gabelstapler
  • Reduktion der internen Transporte durch Zusammenlegung zweier Standorte
  • Update Frauenthal Gnotec Code of Conduct für Business-Partner
  • Neue Whistleblower-Funktion auf der Website: "Tell Us"
  • Investment in People: 2.600 Stunden für die Aus- und Weiterbildung
Powertrain
  • Physisch-operative Aspekte: kontrollierter Einsatz und Rückführung von öffentlichen Wasserquellen (Sperrwasser) zur Kühlung von Produktionsanlagen
  • Regulatorische Aspekte:  CO2-bewusster Einkauf von Handhabung von Rohstoffen und Energieversorgung
  • Markorientierte Aspekte: Fokussierung auf Emissionsgrenzwerte mit dem Ziel einer CO2-neutralen Produktherstellung
  • Fokussierung des Gesundheitsmanagements
  • Investment in People: 870 Stunden für die Aus- und Weiterbildung

2021 Frauenthal Holding | Impressum |Datenschutz |Kontakt